Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Bornheim bei Brühl

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) soll gewährleisten, dass sich kein Unternehmer einen unberechtigten Vorsprung vor seinen Marktbegleitern verschafft. Regelmäßig ist ein Verstoß in werblichen Angaben zu finden. Aber auch konkretes Verhalten kann wettbewerbliche Ansprüche auslösen.

Ich unterstütze Sie bei allen rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf Ihre Werbemaßnahmen sowie Marketingkonzepte und übernehme für Sie die Verfolgung und Abwehr von wettbewerbsrechtlichen Ansprüchen. Dies umfasst nicht nur vorgerichtliche Abmahnungen, sondern auch die Durchführung von einstweiligen Verfügungsverfahren und Wettbewerbsprozessen.
Verstöße gegen das UWG können von Mitbewerbern, aber auch legitimierten Verbänden (z.B. der Wettbewerbszentrale, Verbraucherzentralen) mittels einer kostenpflichtigen Abmahnung verfolgt werden. Bei Erhalt einer Abmahnung ist stets eine Prüfung des vorgeworfenen Verstoßes und regelmäßig eine Reaktion auf die Abmahnung zu empfehlen. Andernfalls droht ggf. eine anschließende kostenintensive gerichtliche Auseinandersetzung.

Grundsätzlich rate ich meinen Mandanten, im Vorfeld der Durchführung einer geplanten Werbemaßnahme oder Marketingmaßnahme durch mich prüfen zu lassen, ob diese gegebenenfalls wettbewerbsrechtlich zu beanstanden sein könnte. Der Teufel steckt dabei zumeist im Detail. Zur Vermeidung von erheblichen negativen finanziellen und imageträchtigen Auswirkungen einer Untersagung Ihrer Werbe- oder Marketingmaßnahme zahlt sich eine solche vorherige Prüfung und das Wissen, möglichst auf der rechtlich sicheren Seite zu sein, nahezu immer für Sie aus. Auch die Anmeldung und Registrierung von Marken und Designs sowie der Schutz und die Verteidigung Ihrer gewerblichen Schutzrechte führe ich kompetent und zielorientiert für Sie aus.